Testbericht: Recovermax

Lange Läufe brauchen viel Kraft, besonders bei hohem Tempo, vielen Höhenmetern oder der Kombination von beidem. Besonders wichtig wird da die ausgewogene Ernährung inklusive der Wahl des mineralstoffreichen Wassers.

1-DSC09689Müssen zusätzlich Nahrungsergänzungsmittel sein? Die Meinungen darüber gehen auseinander. Aber es gibt meiner Meinung nach auch für Freizeitsportler zumindest einige sinnvolle Produkte. Dazu gehört nach einem ausgiebigen Test sicher der Sportdrink Recovermax. von maxinutrition.

Das in einer 700 Gramm-Dose gelieferte Pulver soll besonders nach anstrengenden Läufen zur schnellen Regeneration beitragen.

„Die 3:1 Mischung aus Kohlehydraten und Proteinen sowie fünf wichtigen Elektrolyten – Magnesium, Calcium, Natrium, Kalium und Phosphat – fördert das Wiederauffüllen der Nährstoffspeicher und vermindert das Müdigkeitsgefühl nach dem Sport.“ Soweit das Versprechen des Herstellers. Aber wie ist es in der Realität?

Da der Drink (500 ml) innerhalb von 20 Minuten nach dem Training empfohlen wird, trinke ich in der Regel ein Glas vor dem Duschen und eines danach.

Geschmack: Orange, nicht zu süß, angenehm.

Wirkung: stillt den Durst und nimmt das erste Hungergefühl.

Wie groß nun der Unterschied nach dem Laufen mit und ohne den Sportdrink ist, kann ich zwar nicht wirklich sagen. Allerdings hatte ich schon das Gefühl, dass mir Recovermax gut getan und dazu beigetragen hat, dass ein langer Morgenlauf nicht die einzige körperliche Betätigung an diesem Tag bleiben musste.

Die Dose ist bald leer, dann werde ich mal sehen, ob die Regeneration ohne länger braucht. Und dann werde ich entscheiden, ob es die 25 Euro wert ist, die Maxinutrition dafür verlangt.

Vielen Dank an Maxinutrition für die kostenlose Überlassung der Testdose.

 

2 Gedanken zu „Testbericht: Recovermax

  1. Hallo Rainer,
    ich denke auch, dass nichts gegen eine sinnvolle Ergänzung zur ausgewogenen Ernährung spricht. Nach intensiven Einheiten greife ich auch zu sogenannten Recovery-Getränken. Bei mir ist es nur ein anderer Hersteller. Ich habe verschiedene ausprobiert, bis ich die für mich gut Verträglichen gefunden habe. Bei langen Einheiten, komme ich allerdings mit Wasser, etwas Salz und ab einem gewissen Zeitpunkt zusätzlich noch Gel aus. Speziell die Wirkung des Gels merke ich schnell. Ob die Regeneration durch die Getränke beschleunigt wird, kann ich nicht sagen. Auf jeden Fall schmeckt es. Oft mischen wir auch einfach Elektrolytlösung aus der Apotheke ins Wasser – so Pulver, was die Kids bei Durchfallerkrankung bekommen. Da hat man auf jeden Fall alle wichtigen Nährstoffe.
    Viele Grüße
    Karina

  2. Liebe Karina,
    Deine Antwort zeigt, wie ernst Du dieses Thema nimmst. Gut so, denn besonders für sehr ambitionierte Sportler kann eine Nahrungsergänzung sinnvoll sein. Ausprobieren hilft dann, um das zu finden, was schmeckt.

    Liebe Grüße
    Rainer 😎

Kommentare sind geschlossen.