Leichter geht es nicht

Der Herbst macht nun seinem Namen alle Ehre. Mit Wind, Regen und Temperaturen zwischen Null und 15 Grad verlangt er von uns Laufsportlern viel Flexibilität bei der Wahl von Schuhwerk und Kleidung.

DSC03422Es ist Jackenzeit, und spätestens seit ich einmal mit meinem relativ dicken Gore-Tex-Oberteil auf einem längeren Lauf fast verglüht bin, wechsle ich durchaus meine zweite Haut je nach Temperatur und Windstärke. Mit der Adidas-Laufjacke Adizero Climaproof gehört nun seit einigen Wochen ein besonderes Leichtgewicht zu meiner Laufkleiderkammer.

1-DSC03391Eine Liebe auf den ersten Blick ist das durchscheinend graue Teil mit dem gelben Kragen und den aufgedruckten drei Streifen für mich zwar nicht. Keine Jacke für jeden Tag. Allerdings wird bereits beim ersten Begreifen deutlich, wo der unschlagbare Vorteil dieser Jacke liegt: 88 Gramm bedeuten grenzenlose Leichtigkeit!

3-DSC03393Alleine die beiden Reißverschlüsse machen vermutlich die Hälfte des Gesamtgewichts der Jacke aus, bei der auf allen unnötigen Schnickschnack verzichtet wurde. So muss eine kleine dreieckige Brusttasche als Staufach genügen. Und weil wir gerade beim Thema sind: Zusammengeknüllt benötigt die Adizero gerade einmal so viel Platz wie eine große Faust – und passt in die eigene Brusttasche.

5-DSC03396Aber noch wichtiger als die Packmaße ist natürlich die Funktionalität beim Laufen: Natürlich sind 88 Gramm so gut wie nicht zu spüren. Das Climaproof-Material ist angenehm weich und geschmeidig. Eingenähte Gummizüge an den Armbündchen halten die Ärmel in Position, auch wenn man sie über den  Unterarm zurückschiebt.

4-DSC03394Wind? Kein Problem. Das durchscheinende Etwas lässt nichts durch.

Wärmeaustausch? Die Jacke verhindert ein Auskühlen des bewegten Körpers bis Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt. Vor allem über die Ventilationszonen unter und hinter den Achseln wird Schweiß und Wasserdampf nach außen abgegeben. Wenn es kälter wird, sollte die Wahl allerdings doch auf eine dickere Jacke fallen. Oder Läufer lässt es unter dem Windschutz vielschichtig werden. Aber nicht vergessen! Diese Jacke wärmt nicht. Immer schön in Bewegung bleiben!

Regen? Na ja. Hier kommt die Climaproof natürlich an ihre Grenzen. Vor allem klebt der nasse Stoff dann etwas unangenehm auf der Haut. Allerdings ist die Zeitspanne, die er zum Trockenen braucht, auch rekordverdächtig kurz.

1-DSC03407Fazit: Die Adidas Adizero Climaproof Jacket (warum eigentlich immer so komplizierte Namen?) ist ein superleichter Wetterschutz für windige und nicht zu nasskalte Tage. Ideal ist sie für Trail- und Langstreckenläufer, die mit kleinem Rucksack oder Hüfttasche unterwegs sind. Hier findet das Jäckchen immer einen Platz und fällt nicht ins Gewicht.

 

12 Gedanken zu „Leichter geht es nicht

  1. Ich habe so eine ähnliche Jacke eines anderen Herstellers. Es ist meine meistgetragene Jacke, die sogar leichtem Regen trotzt und den meiste Zeit der „Jackenzeit“ abdeckt.

    Meine ist auch etwas undurchsichtiger 😉

    Liebe Grüße
    Volker

    • Ist schon praktisch, so ein Teil. Wie schon beschrieben, farblich ist das nicht so mein Favorit. Aber das ist ja bekanntlich Geschmacksache.

      Liebe Grüße
      Rainer 😎

  2. Genau das richtige Teil für diese Tage
    habe ein ähnliches Teil mit 2 g mehr
    genial für diese Tage
    nicht durchsichtig !!
    In einer Hand tragbar
    wie deine
    dann kann uns gar nichts mehr halten
    nichts
    nichts
    nichts !! 😉

    • in der eigenen Brusttasche verstaut, ist das Jäckchen tatsächlich problemlos in der Hand zu tragen. Oder als Bürzel in der Tight 😉

      Gut gerüstet unterwegs, hält uns nichts … ok, fast nichts …

      Liebe Grüße
      Rainer 😎

  3. Oh, ich verstehe was Du meinst, wenn Du schreibst es war nicht liebe auf dem ersten Blick 😉 hihi Mein Geschmack ist es ja auch nicht…

    Sehr interessanter ist aber die Leichtigkeit der Jacke! Ich bin beeindruckt wie klein sie gemacht werden kann – das wäre absolut was für mich!!

    Liebe Grüße Anna

    • Heute hatte ich das Teil wieder dabei, bei 12 Grad und Nieselregen. Dafür ist sie wirklich genial, auch wenn sie keinen Schönheitpreis gewinnt.

      Ich denke, das wäre doch ein schönes Weihnachtsgeschenk für Dich. Schreib’S auf den Wunschzettel 😉

      Liebe Grüße
      Rainer 😎

  4. Das Aussehen muss manchmal wohl einfach vernachlässigt werden. Meine ähnliche hat eine schönere Farbe, dafür aber eine Kapuze, die sich nicht ordentlich wegstecken lässt und dann doof in der Gegend rumflattert. Aber Hauptsache, sie hält den Wind ab. (Nass wird man von innen ja eh….)
    Warst du echt heute schon wieder unterwegs?
    Schöne Grüße,
    Birthe

    • Ich war gestern nicht gelaufen. Das sind Archivbilder 😉

      Aber heute war ich. Mit dieser Jacke. Ist schon praktisch bei diesem Wetter.

      Liebe Grüße
      Rainer 😎

  5. So eine „Immer-dabei-Jacke“ hat schon was für sich und v.a. verführt das geringe Packmaß dazu, sie wirklich immer in den Hosenbund zu stecken 😉 Hab auch so ein Teil von Salomon und finde es v.a. bei Wind absolut genial.

    Salut
    Christian

    • Stimmt Christian, ich bin auch zunehmend begeistert von dem Teil. Bei Wind und/oder leichtem Regen eine ideale Sache.

      Liebe Grüße
      Rainer 😎

  6. So eine Jacke fehlt mir noch in meiner Sammlung. Aber diese wäre jetzt nicht sooo mein Geschmack!

    • Keine Sorge, Bianca, für die Damen gibt es auch etwas in Farbe 😉 Vielleicht nicht ganz so leicht, aber trotzdem sehr praktisch.

      Liebe Grüße
      Rainer 😎

Kommentare sind geschlossen.