Eindeutig gelb!

samstahgslauf 081212 (8)Als ich vor drei Jahren unseren Fotoreporter, einige aktive Kollegen und mich selbst mit Laufjacken ausgestattet habe, war ich auch ein wenig stolz auf mich. Denn kaum jemand sonst wagte es damals, in so wunderbarem Gelb durch die Gegend zu joggen. Besonders in den Morgen- und Abendstunden, bei Nebel und Zwielicht wurden wir fortan zu laufenden Leuchtbojen: Nicht zu übersehen und auch wiedererkennbar – mit dem Signet „Der TV bewegt!“ auf Rücken und Brust.
Wenn also jemand versicherte, er habe am Morgen vom Küchenfenster aus gesehen, wie ich in 400 Metern Entfernung meine Joggingschuhe ausführte, entsprach das in der Regel den Tatsachen. Keine Verwechslungsgefahr. Und immer war die schön grelle Jacke für andere ein willkommenes Thema, um ein Gespräch zu beginnen.
Damit ist es nun vorbei. Nicht etwa, weil ich die Jacke nicht mehr trage. Ganz im Gegenteil. Aber plötzlich leuchtet es überall in den Weinbergen und Wäldern, auf Pfaden und Wegen. Das ist mir spätestens klar geworden, als beim Samstagslauftreff vier von fünf Teilnehmer in gelb erschienen sind.
So weiß ich nun also zum ersten Mal in meinem Leben, wie es sich anfühlt, ein Trendsetter zu sein. Allerdings stellt sich zunehmend die Frage, welche Farbe nun sinnvoll wäre, um werbewirksam etwas aus der Reihe zu fallen. Grün? Violett?? Rosa??? … Nein! Gelb bleibt eine schöne Farbe. Vielleicht lasse ich mir ja noch einen Spruch auf das gute Teil drucken: Ich war der Erste!

22 Gedanken zu „Eindeutig gelb!

  1. Ich hätte jetzt ein fröhliches Müllabfuhr-Orange empfohlen! 😉 Aber ich verstehe sehr gut, dass du bei Gelb bleiben willst.

    Schade, dass man dich nicht mehr auf den ersten Blick erkennt. Es war wirklich lustig, morgens zur Arbeit zu gehen, vom Eselspfad hoch zum Petrisberg zu schauen und genau zu wissen: Da ist wieder der Rainer bei seinem Morgenlauf! 😎

    Liebe Grüße,
    Anne

    • Als Müllwerker werde ich nicht laufen 😉 Mal sehen. In diesem Winter bin ich in jedem Fall noch in Gelb unterwegs.

      … das hat ja auch etwas Gutes … Dann fühle ich mich nicht mehr so beobachtet 😆

      Liebe Grüße
      Rainer

  2. Tja, wenn schon mal jemand eine so kluge Idee hat, MUSS die doch von vielen anderen aufgegriffen werden! 😀 Daher würde ich auch die Laufjacke nicht wechseln – vielleicht kannst du ja mit einer andersfarbigen Mütze deinen beinahe verloren gegangenen Wiedererkennungswert wieder etwas verbessern? 😉
    Lieben Gruß, Doris

    • Neue Mütze? Das ist ja eine Idee. Mal sehen, was sich da machen lässt 😉

      Der Text istnatürlich eher spaßig gemeint. Im Grunde gefällt es mir, dass immer mehr Leute farbig unterwegs sind. Wer noch im Halbdunkel komplett in Schwarz läuft, gefährdet sich doch und erschreckt die Anderen.

      Liebe Grüße
      Rainer 😎

  3. Trendsetter nicht ganz
    denn ich habe weit vor dir das Gelb getragen
    das nur zur Richtigstellung
    vielleicht Trendsetter im Trierer Gehege
    das ja
    zum Glück haben wir in unserem Land genug Platz zum Trend setten

    Mit dem Aufdruck
    “ Ich war der Erste “
    würdest du dir bestimmt viel Freunde machen
    wie wäre es mit
    http://www.midlifecrises.de
    da aber wärst du auch wiederum nicht der Erste
    vielleicht in Trier
    aber nicht bundesweit
    Hach, Späßle gemacht !! 😉
    wo es draußen so dunkel ist !!

    • Margitta!
      Du fällst aus der Wertung!
      Das gilt nicht!
      Vermutlich hast Du eh schon lange vor uns alles ausprobiert 😉

      Aber keine Sorge, ich werde da nichts zusätzliches aufdrucken lassen.

      Als laufende midlifecrisis mache ich mich auch nicht kenntlich. Ich habe eh vor, meinem Blog einen leicht veränderten Namen zu geben. Das mache ich dann ab dem neuen Jahr, wenn ich auch beruflich in neuem Wasser steuere.

      Liebe Grüße
      Rainer 😎

  4. Trendsetter weit über die Trierer Region hinaus, wie Du inzwischen weißt 😀

    Neuer Blogname? Da bin ich schonmal gespannt! 🙂

    Liebe Grüße
    Volker

    • Hast Du nicht zwischen den Zeilen die Widmung an Dich gelesen 😉

      Der Blogname wird modifiziert. Nicht ganz neu 😉

      Liebe Grüße
      Rainer 😎

  5. Ich sage nur, sehen und gesehen werden 😉
    Hat es in Trier heute geschneit? Habe ich was nicht mitbekommen? 😉
    Übrigens machen wir jetzt auch Zahnspangen in neongelb, neonorange, neongrün…
    Ja und Mützen gibt es doch jetzt auch in neongelb.
    Da geht noch was, hihi.
    Liebe Grüße
    Karina

    • Keine Sorge Karina, es hat nicht geschneit. Ist ein Bild aus dem vergangenen Jahr. Da leuchtet die Jacke so schön, deshalb habe ich das zur Illustration genommen.

      Zahnspangen in Neonfarbe … Zum Glück brauche ich das nicht mehr 😉

      Liebe Grüße
      Rainer 😎

  6. Hallo Rainer,
    wo um Himmels Willen befindest du dich denn gerade? Doch nicht in Trier, oder?
    Nee, das kann nicht sein. Also hier oben liegt kein Schnee.
    Mach mir keine Angst. Sag mir einfach das du ganz weit woanders bist oder das dein Bild aus der Vergangenheit ist.
    Schnee mag ich ja gar nicht 😆
    Die gelbe Jacke ist cool. Ich würde auch dabei bleiben. Und die sieht ja eben nicht nur gut aus, sondern die KANN man einfach nicht übersehen. Und das ist in dieser doch eher dunklen Jahreszeit sehr viel Wert.
    Liebe Grüße
    Helge

    • Mit dem Schneebild habe ich Euch wohl erschreckt 😆 Aufgenommen ist das in Heiligkreuz. Aber vor knapp einem Jahr. Keine Sorge also. Du musst keine Schneeketten aufziehen. 😉

      Die Jacke gefällt mir auch sehr gut und ist praktisch obendrein. Ich wechsle die nicht. Keine Sorge.

      Liebe Grüße
      Rainer 😎

  7. Ich lese bei einem Trendsetter. Das ist ziemlich cool!
    Ich finde, dass Du Dich ruhig auf den gelben Lorbeeren ausruhen kannst und einfach im Herzen weißt dass Dein Gelb das Älteste ist. 🙂
    Viele Grüße, Claudia

    • Da siehst Du mal, mit welchen Leuten Du es zu tun hast 😉

      Natürlich habe ich etwas übertrieben. Aber das muss bei einer Kolumne schließlich so sein. Ich bin mir zumindest wirklich sicher, dass ich einer der ersten in gelb war. 🙂

      Dir weiterhin gute Besserung!

      Rainer 😎

  8. Lieber Rainer,

    ist das ein neuer Namensbestandteil? Oder sogar ein Titel? Ich meine den Trendsetter, ich hoffe ich muss nicht befürchten Dich zukünftig in irgendwelchen Fernweh-Shows als Laufkleidungs-Berater zu sehen, denn dann wäre ich ja angehalten „Assi-TV“ zu schauen, sorry, so nennen das meine Kids 🙂
    Meine Gelbphase war vor zwei Jahren bereits zu Ende, viel zu auffällig im Wald, seit gestern gesellt sich eine schwarz-graue nagelneue Jacke zur Halbarm-Jacke von Gore, mal sehen was sie kann 😉

    Salut
    Christian

    • Nein Christian, keine Sorge. Als Trendsetter werde ich mich natürlich nicht benennen. 😉 Ich will schließlich nicht ins „Assi-TV“. Der TV hier genügt mir vollends 😆

      Du in Gelb, das kann ich mir irgendwie gar nicht vorstellen. Ist schon in Ordnung, deine Farbauswahl. Auf die neue Jacke bin ich gespannt.

      Was vor allem zählt, ist Funktionalität.

      Liebe Grüße
      Rainer 😎

  9. Lieber Rainer,

    wenn man gesehen werden will ist das Gelb wirklich unschlagbar!!! Ich habe sogar eine Warnweste mit gelbem Reflex gekauft mit dem ich in Winter laufe – nicht unbedingt schön, aber die Sicherheit geht einfach vor! Zu Werbezwecken sind wohl alle Neonfarben gut, wenn man sie mag… auffallen tun sie auf jeden Fall 😉

    Da bin ich ja auch sehr gespannt was Du Dich neues ausgedacht hast!
    Liebe Grüße Anna

    • So eine Warnweste habe ich auch. Ich mag die aber gar nicht und muss die auch nicht tragen, wenn ich meine gelbe Jacke anhabe. Die ist wesentlich angenehmer udn atmungsaktiv dazu.

      Und wenn man sich erst einmal daran gewöhnt hat aufzufallen, ist das gar nicht schlimm. Zudem habe ich ja auch noch Jacken in unauffälligen Farben 😉

      Du bist gespannt? So überraschend wird das nicht.

      Liebe Grüße
      Rainer 😎

  10. Hallo Rainer
    Wenn Du jetzt auffallen möchtest, müsstest Du Muster anziehen 🙂 Gelb mit pinken Punkten zum Beispiel 🙂 Denn alle Neonfarben waren im Sommer Mode und die Leute ohne „Trendfeeling“ tragen noch gedeckte Farben 🙂

    Auf dem Foto ist der Kontrast zum weissen Schnee genial!

    Liebe Grüsse
    Ariana

    • Gelb mit pinken Punkten … 🙄 Das geht nicht! Auf gar keinen Fall!

      Warum werden eigentlich die Farben in Herbst und Winter so gedämpft und dunkel? Garade da könnten wir doch mehr Buntes vertragen.

      Das Foto gefällt mir auch ganz gut. Deshalb habe ich das als Ilustration ausgesucht.

      Liebe Grüße
      Raine 😎

  11. Zum Gesehen-werden ist das Gelb wohl unschlagbar.
    Für etwas wärmere, aber dunkle Tage existieren bei und auch noch Westen.
    (Und der Schnee sieht richtig schön aus, da hätte ich nichts degegen…)

    Eine modifizierter Blogname? Ich bin gespannt.
    Liebe Grüße
    Birthe

    • Du weißt, wovon Du schreibst. Wir gehen auf Nummer sicher. Die Warnweste sollte natürlich zusätzlich zur Grundausstattung gehören. Früher oder später brauchen wir die, um sicher unterwegs zu sein.

      Liebe Grüße
      Rainer 😎

Kommentare sind geschlossen.