Fast alles im Griff

Nun denn: vorsichtshalber ein zweiter Tag Laufpause. Auch wenn ich heute frei habe. Ein wenig ist es aber auch die Absicht, meine neue SLR nochmal etwas intensiver zu testen. Die wichtigsten Funktionen mit passenden Tasten zu aktivieren müsste nun funktionieren.

IMG_4393Zudem packe ich noch mein altes Teleobjektiv ein. EOS-USM der zweiten Generation, als noch analog fotografiert wurde. Aber Canon verspricht, dass alle EOS-Linsen passen, egal wie viel Jahre sie auf dem Buckel haben.

IMG_4407Was soll ich sagen: Es ist tatsächlich so. Und es macht Spaß, mal wieder in der echten Teleperspektive zu fotografieren. Auch Gegenlichtaufnahmen gelingen.

IMG_4391Das Hagebutenbild – per internem Blitz aufgehellt bei Gegenlicht – ist sicher der Höhepunkt des fotografischen Spaziergangs über den Petrisberg.

IMG_4418Aber auch Makroaufnahmen funktionieren.

IMG_4392Panoramabilder sowieso. Und ganz nebenbei beweist auch die Fototasche angenehme Tragequalitäten.

IMG_4405Jetzt kommt Besuch aus Würzbrug an, deshalb muss ich schluss machen. Einige Fotos noch zum stöbern. Viel Spaß!

 

 

 

 

12 Gedanken zu „Fast alles im Griff

  1. Klasse, lieber Rainer! Das neue Arbeitsgerät bewährt sich! 🙂

    Mal unabhängig davon gefragt: Weißt du, wer da unterhalb vom Campus II so große Flächen gemulcht hat und warum? Ist das ein Versuch, die offene Streuobstwiesenlandschaft wieder herzustellen (die Verbuschung war ja doch ziemlich fortgeschritten)? Zumindest hat der Kahlschlag den Vorteil, dass man die Wildschweine jetzt schon von weitem sieht und nicht erst dann, wenn sie schon mitten auf dem Weg stehen. 😉

    Liebe Grüße,
    Anne

    • Danke Anne,

      von den Mulchflächen habe ich auch Fotos. Ich lasse die Kollegen mal nachhören. Sieht im Augenblick wild aus. Aber wenn im Frühling die Natur sprießt, werden wir einige schöne Streuobstwiesen mehr haben.

      Und das mit den Wildschweinen ist ein postiiver Nebeneffekt. Die haben noch genug Hecken und Büsche, um sich zu verstecken.

      Liebe Grüße
      Rainer 😎

  2. Lieber Rainer,

    wieder wunderschöne Bilder!!! Die machen aber nicht die Kamera, sondern schon der Kameramann – und Du hast wirklich ein Auge dafür! Danke fürs Teilen!! 😀

    Liebe Grüße Anna

    • Danke für das große Kompliment Anna. Das macht wirklich Spaß. Zu Beginn meiner Journalistenlaufbahn wäre ich beinahe mal Fotoredakteur geworden. Das Bewerbungsgespräch hatte ich jedenfalls … 😉

      Liebe Grüße
      Rainer 😎

  3. Du hast auch das notwendige Auge um solch tolle Aufnahmen zu schießen, Rainer! Sehr schön. Welche Kameratasche nimmst Du denn auf so eine Tour mit?
    Viele Grüße, Claudia

  4. Mir gefällt auch das Hagebuttenbild sehr gut, und der Waidmann mit Hund im Seitenlicht. Macht mir Lust, auch mal wieder mit einer „richtigen“ Kamera auf die Prisch zu gehen…
    Liebe Grüße
    Elke

Kommentare sind geschlossen.